Veränderung bei der Regiokarten Erstattung?

Soll bei der Regiokartenserstattung für Schüler folgende Änderung vorgenommen werden:

(Beschlusstext) Die Verwaltung soll eine Staffelung der Schülerbeförderungs-kosten nach Alter der Schüler und nicht nach besuchter Schulart prüfen und dem Gemeinderat ein Konzept zur Umsetzung vorlegen.

Begründung:
Nach dem Vorschlag der Verwaltung sollen Realschüler und Schüler der Gymnasialen Unterstufe / Mittelstufe 27,50 Euro, gleich alte Schüler der Hauptschule zukünftig 14,50 Euro bezahlen.

Wir halten diese Regelung für ungerecht, da das Mobilitätserhalten weni-ger vom besuchten Schultyp als vom Alter der Schüler abhängt.

Durch die Aufhebung der Schulbezirke der Hauptschulen und die Profilie-rung dieser, ist in Zukunft damit zu rechnen, dass sich die Schulwege der Hauptschüler von Länge und Modalsplit denen anderer Schularten angleichen werden.

Weiterhin sollten zwischen dem Besuch der Realschule / Gymnasium und der Hauptschule keine unnötigen finanziellen Hürden aufgebaut werden.

Was haltet ihr von so einer Veränderung? Bitte mailt mir.


%d Bloggern gefällt das: