Befreit

sebatian_rahmenEinige von euch haben es schon aus der Badischen Zeitung erfahren.
Die Wahlen am letzten Sonntag haben nicht in allen Teilen das gewünschte Ergebnis gebracht. Junges Freiburg ist wieder im Gemeinderat vertreten, leider nur mit einem Sitz. Im Vergleich zum 2004 haben wir  rund 30.000 Stimmen verloren.

Zunächst mal aber auch: vielen Dank an alle die uns im Wahlkampf geholfen haben!

Ich habe es zwar geschafft von Platz 3 auf Platz 2 hochzurutschen, so wie schon vor fünf Jahren aber leider ist mir der Einzug in den Gemeinderat nicht geglückt.

Über die Gründe im einzelnen zu spekulieren, ist es noch zu früh, dafür bedarf es einer sorgfältigen Analyse und zeitlichen Abstand.

In den kommenden Wochen bis zum 30.7.09, amtiert noch der alte Gemeinderat. Ich werde bis schauen, dass ich die aktuellen Projekte (wie Skatepark, St. Luitgard, …) weiterführe und meine Nachfolgerin fit mache und einführe, damit sie  sie ihre Arbeit ordentlich machen kann. Auch bei den Verhandlungen zur Bildung einer Fraktionsgemeinschaft werde ich mit Rat und Tat begleiten

Junges Freiburg werde ich auch in Zukunft weiter zur Verfügung stehen.

Das Ergebnis schmerzt schon, aber es ist für mich auch eine Chance, mich mehr auf mein Studium zu konzentrieren und auch ein mögliches Auslandssemester anzustreben. Daher sehe ich dieses Ergebnis nicht nur als Verlust sondern auch als eine große Befreiung von Verantwortung, an der ich den vergangen Jahren auch häufig nicht leicht getragen habe.

Jetzt bietet sich dich die Chance vieles zu tun was ich schon lange tun wollte.

Im Moment bin ich in Edmonton (Alberta, Canada), wo ab Sonntag der Weltkongress von ICLEI stattfindet, zurück werde ich dann wieder am Freitag, den 19.6.09 sein.

Weitere Infos findet ihr unter:

Schlagwörter: , , ,


%d Bloggern gefällt das: