Brief an MDL wegen Abgeordneten Lehrerstellen PH

Ich habe heute in der Angelegenheit Abgeordnete Lehrerstellen einen Brief an meine Wahlkreisabgeordneten im Landtag von Baden-Württemberg geschrieben. Der Brief ging an die MDL Sitzmann, Schätzle und Queitsch. Bin gespannt wann und was für Antworten ich darauf bekomme.

Für den Erhalt gibt es auf der Website der PH Protestorganisatoren auch eine Petition (PDF Datei).

Hier findet ihr den Text meines Briefes:

Betreff: Erhalt der Abgeordneten Lehrerstellen an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg

Sehr geehrter Frau MDL Sitzmann,

Wie Sie vermutlich wissen, bin ich derzeit mit dem Landesverband des Badischen Roten Kreuz in Bengkulu (Sumatra), Indonesien. Neben der erfüllenden Arbeit mit dem Landesverband des Indonesischen Roten Kreuzes hier in der Provinz Bengkulu, verfolge ich auch Deutsche Medien um bei meiner Rückkehr informiert zu sein.Ich plane im Oktober 2010 passend zum Wintersemester 2010/2011 wieder an diese zurückzukehren und mein Studium abzuschließen.

Die Berichte bezüglich der Verschlechterung der Studienbedingungen an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg haben mich aufschrecken lassen. Nicht nur der Asta, der usta, sondern auch der Senat der Pädagogischen Hochschule kritisieren diese .

Die finanzielle Situation, der Pädagogischen Hochschulen, bedingt durch die globale Minderausgabe der Landesregierung und die Einführung der sozial sinnvollen – aber nicht gegenfinanzierten Geschwisterregelung – führt im kommenden Jahr zur Streichung von 17 vollen Lehrdeputaten für akademische Mitarbeiter, von denen, nach Angaben der Hochschule, de facto 31 Personen betroffen sind; ca. 140 Lehrveranstaltungen weniger können angeboten werden. Dies ist ein erheblicher Eingriff in die Qualität der Lehre an der Pädagogischen Hochschule. Und steht im Wiederspruch zum Solidarpakt II, der den Hochschulen bis 2014 Planungssicherheit gewähren sollte.

Weder der Hochschulleitung, noch mir ist klar wie diese Einschnitte auch nur halbwegs verkraftbar sein könnten. Besonders vor dem Hintergrund steigender Studierendenzahlen aufgrund des doppelten Abgangsjahrgänge an den Gymnasien.

Aufgrund der hier geschilderten Situation bitte ich Sie sich für eine Verbesserung der finanziellen Situation der Pädagogischen Hochschulen einzusetzen und gegebenenfalls bereits beschlossen Kürzungen rückgängig zu machen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen frohe Weihachten und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ihr Sebastian Müller

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort to “Brief an MDL wegen Abgeordneten Lehrerstellen PH”

  1. KuCa in Gefahr « Sebastian Müller Says:

    […] Semester nur noch 11 SWS übrig bleiben! In dieser Angelegenheit habe ich ja bereits einen Brief an die Freiburger Landtagsabgeordneten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: