Der Basar von Curup

Wie jede Stadt und jedes Dorf in Indonesien hat auch Curup einen „Pasar“ oder Markt. Und nicht nur einen. Es gibt einen in der Innenstadt in dem Kleider, Stoff, Kleinteile und Früchte verkauft werden, hier im Viertel gibt es einen in dem mehr Essen verkauft wird, also Gemüse, Früchte, Fische im Becken die noch leben, usw.

Hier ein Bild im Hauptbasar von Curup in dem ein Freund von mir im Damenbekleidungsgeschäft seiner Schwester aushilft. Neben gibt es einen Uhrenladen, dessen Besitzer auf meine Frage wie lange er schon hier ist antwortete: „oh nur ganz kurz, so 30 Jahre“

Hier im großen Basar gibt es eigentlich alles was man sich wünscht: Handyzubehör, Haushaltswaren, Gewürze, Kleider, Schneider, …

Schlagwörter: , , ,


%d Bloggern gefällt das: