Rettet die Sternwaldwiese

Die Badische Zeitung berichtet, es gibt immer mehr Beschwerden gegen die Nutzer der Sternwaldwiese, Lärm und Rauch sind die Klagepunkte:

Null Toleranz bei Rauch

Beschwerden über die Massengaudi: Werden Feuerstellen auf der Sternwaldwiese bald verboten?.  (…) Nun gibt es einen neuen Vorstoß, das Problem zu lösen – den Vorschlag nämlich, offenes Feuer auf der Sternwaldwiese generell zu verbieten… (Badische Zeitung 19.1.2012 mehr)

Ich bin der Meinung trotzdem, muß die Sternwaldwiese als wichtiger sozialer Treffpunkt erhalten werden und bringe daher die folgende Resolution in die nächste Vollversammlung der PH Studierenden ein:

Die Vollversammlung der Studierenden der PH beschließt:

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg sieht mit Entsetzen Forderungen, die Sternwaldwiese zu schließen, bzw. die dort befindlichen Grillstellen abzubauen. [1]

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg, erkennt die Sternwaldwiese als einen wichtigen sozialen Treffpunkt für Studierende, junge Erwachsene, Jugendliche, Personen mit geringem Einkommen, Auszubildende an. Die überwiegende Mehrheit der Besucher dieses Platzes ist friedlich, verhält sich ruhig und angemessen. In Freiburg gibt es viel zu wenig Plätze, an denen Menschen eine solche zwanglose Gemeinschaft pflegen können, auch gerade vor dem Hintergrund, dass das Zusammenleben in einer immer dichter bebauten Stadt, nicht einfach ist.

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg sieht mit großer Sorge, wie an immer mehr Orten in Freiburg junge Erwachsene und Jugendliche vertrieben werden, weil Lärm, Müll oder ein negatives subjektives Sicherheitsgefühl, Anwohner stören.

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg ruft daher in Erinnerung, dass  häufig nur eine kleine Gruppe, die negativ auffällt, den guten Eindruck der normalen Platznutzer stört.

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg ruft daher auf, verantwortungsvoll und Rücksichtsvoll mit öffentlichen Plätzen umzugehen. Lärm und Müllbelastung auf das Notwendige zu reduzieren und mit bedacht am friedlichen Zusammenleben in Freiburg mitzuwirken.

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg fordert die Stadtverwaltung auf  die Grillstellen an der Sternwaldwiese zu erhalten.

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg regt weiterhin die Stadtverwaltung an, zusätzliche Stadtnahe Aufenthaltsorte bzw. grillstellen zu schaffen und zu bewerben.

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg beauftragt den

–      asta die Resolution den entsprechende Stellen zur Kenntnis (Stadtverwaltung, Gemeinderatsfraktionen, Bürgervereine, …) zu geben.

–      usta diese Forderung politisch gegenüber der Stadtpolitik zu vertreten.

–      usta eine Unterschriftenliste zu starten um das Thema auch über die Hochschule hinaus in die Öffentlichkeit zu tragen und sich in diesem Rahmen mit weiteren Gruppierungen zu vernetzten.

–      Bei der nächsten Vollversammlung über die Aktivitäten bezüglich diesen Themas zu informieren.

–      die Presse über ihr Anliegen zu informieren

Die Vollversammlung der Studierenden der PH Freiburg bittet den Rektor und die Dozenten sich ihren Forderungen anzuschließen und dieses Anliegen öffentlich zu vertreten.


[1] Badische Zeitung, 19.1.2012, Simone Lutz „Null Toleranz bei Rauch“ unter http://www.badische-zeitung.de/freiburg-ost/null-toleranz-bei-rauch

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Rettet die Sternwaldwiese”

  1. Wochenbericht berichtet über Treffpunkte für Jugendliche « Sebastian Müllers Blog Says:

    […] hat auch der Wochenbericht, das heiße Thema Sternwaldwiese, bzw. Treffpunkte für Jugendliche in Freiburg aufgegriffen und berichtet auf der Titelseite […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: