Am Tag der Einheit beim Chaos Computer Club mit Mäusen

Was kann man am 3. Oktober schon machen, außer vielleicht eine Moschee zu besuchen oder die deutsche Einheit zu feiern? Man kann einen der vielen Orte besuchen, die an diesem Tag extra für Kinder ihre Türen
öffnen.

Schon zum zweiten Mal lud auch der Chaos Computer Club in Freiburg im Rahmen eines bundesweit organisierten Tages der offenen Tür der „Sendung mit der Maus“-Redaktion des WDR in seine neuen Räume.

Neben Führungen durch den Hackerspace konnte man viele spannende Dinge sehen und vor allem auch selbst ausprobieren, etwa LED-Sterne löten, auf einem Sonic Pi Musik programmieren, eine Einführung ins Malzbierbrauen, Geocaching und Lockpicking erhalten, Radio selber machen, virtuelle und
echte Drohnen fliegen, Feinstaubsensoren basteln (Material gibt es noch im Zündstoff) oder auch kleine Roboter bauen, die auf Zahnbürstenköpfen reiten.

Maus und Kindern hat es gefallen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: