Stopp the Schwurbel: Mo 18:00 Platz der alten Synagoge

by
Bild von der letzten Demo (Foto: Marlon Wendel)

Stopp den Schwurbel!
Jeden Montag um 18:00 treffen sich die Freiburger „Querdenker“ auf dem Platz der alten Synagoge mit Grablichtern und singen Wiederstandslieder.

Das muß man nicht hinnehmen, sondern dagegen protestierten wir mit Abstand und Anstand. Eben gegen Gegen Corona Leugner, Reichsbürgertum, Impfablehnung und für eine Evidenzbasierte Bekämpfung der Coronapandemie. Deshalb treffen auch wir uns am Montag um 18:00 auf dem Platz der alten Synagoge.

Bitte beachten – Zitat aus dem Auflagenbescheid der Stadt Freiburg:

1. Die Teilnehmer_innen haben untereinander und zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Die Einhaltung eines Mindestabstands gilt nicht zwischen den Angehörigen einer Familie mit minderjährigen Kindern.

2. Alle Teilnehmer_innen haben eine nicht-medizinische Alltagsmaske o- der eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Ich empfehle eine Maske mit dem Sicherheitsstandard FFP2. Der Abstand kann gerne mit einem Zollstock, wie ihn viele Menschen für das Renovieren daheim haben, gemessenen werden. Sonst bringt bitte Transpis und Schilder mit. Wer in der Pflege oder ähnlichem arbeitet, kann auch – wenn es der Arbeitgeber erlaubt – gerne Arbeitskleidung mitbringen.

Wenn die „Coronaleugner“ diskutieren wollen, dann dürfen sie das. Lasst euch nicht provozieren, sondern bleibt höflich. Man darf selbstverständlich auf Abstand und Maske bestehen.

Schlagwörter: , , , , ,

5 Antworten to “Stopp the Schwurbel: Mo 18:00 Platz der alten Synagoge”

  1. aidrien@web.de Says:

    Ahh, die Faschisten lassen keinen Protest mehr zu! Wahnsinn! Vor 85 Jahren war das genau so. Wenn Ihr tatsächlich evidenzbasiert seit, müsstet Ihr Euch dem Diskurs stellen. Macht ihr aber nicht!

    • sbamueller Says:

      Wieso wird ihre Mahnwache unterbunden wenn es einen Gegenprotest gibt?

      • aidrien@web.de Says:

        Sie machen die Proteste lächerlich! Mit „Stopp den Schwurbel“! Nehmen Sie die Leute ernst und stellen Sie sich einer Diskussion. So spalten Sie die Gesellschaft weiter. Sie selbst haben sicher früher auch gegen genetisch manipulierte Lebensmittel Stellung bezogen. Wenn wir das jetzt gegen einen RNA-Impfstoff machen, den es so noch nie zuvor gab, was ist daran anders. Bitte auf Augenhöhe und respektvoll und nicht herablassend wie eine Herrenrasse über angebliche Corona Leugner, Reichsbürgertum, Impfablehner! Wir leugnen nicht Corona, jedoch lassen die Zahlen des RKI keine Übersterblichkeit erkennen. Ganz im Gegenteil. Die Grippe gibt es gleichzeitig auf einmal nicht mehr! Schon aufgefallen? Mit Reichsbürgern uns in Verbindung zu bringen zeigt, dass Sie gezielt manipulieren wollen und uns sorgenden Eltern diskreditieren wollen. Impfungen abzulehnen ist ein Recht der grundgesetzlichen Selbstbestimmung. Die Impfung gegen den Schweinegrippevirus hat mehr Geschädigte hinterlassen als das Grippevirus selbst. Informieren Sie sich!

      • sbamueller Says:

        Also es gab sehr wohl eine über Sterblichkeit, siehe dazu diesen Blogpost:

        https://sbamueller.wordpress.com/2020/10/25/leserbrief-zu-erspart-uns-die-panikmache-mit-vollig-irrelevanten-labortests-von-volker-amend/
        Neben RNA Impfstoffen finden sich auch unterschiedliche konventionelle Impfstoffe in einer Phase drei Erprobung. Wer also kein RNAimpfstoff haben will weil ihm das zu neu ist, der kann sich ja dann auch einen konventionellen geben lassen. Den Begriff Herrenrasse haben sie gerade eingeführt. Wenn ich allerdings in die Chats der Corona Rebellen gucke dann finde ich ganz viele Reichs Bürger Inhalte.

  2. Linda Says:

    Vielen Dank für Ihren Einsatz und Ihre Hellsichtigkeit!!! Während ich selbst noch völlig überrumpelt bin von der demokratiefeindlichen Dynamik rund um Corona, packen Sie einfach was an: Hut ab!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: