Posts Tagged ‘twitterbot’

Betreibt jemand aus dem Juso Umfeld einen twitterbot?

3. April 2018

img_0669

Seit ca drei Tagen (bzw. seit: März 2018) gibt es einen Account @NatuerlFreiburg es scheint sich dabei um einen twitterbot zu handeln, der automatisch sämtliche tweets mit dem Hashtag #natuerlichFreiburg retweeted.

Jetzt ist ein twitterbot erstmal nichts böses. Auch der Autor hatte einen twitterbot am laufen, der automatisch Feinstaubwerte und ein Bild von Freiburg tweetete. Nun ist aber die Frage, weshalb jemand einen twitterbot mit dem Kopfbild der Salomonkampagne und einem Foto von Salomon einrichten würde. Besonders wenn es nicht die Salomon Kampagne ist, aber trotzdem einen Slogan von ihm nutzt?

Am 11.3. fing der Freiburger Juso Vorsitzende #natürlichFreiburg als Hashtag zu nutzen, den vorher nur Jan Otto von der Grünen Kampagne genutzt hat. Zudem hat er mir am 1.4. „größeres“ angekündigt. Am 2.4. folgte dann ein tweet eines weiteren Juso Mitglieds.

Das sind bisher nur Indizien. Welcher Zweck dahinter stecken soll ist mir nicht klar.

Advertisements

Freiburg Bild jetzt mit Feinstaub und Wetterdaten!

22. April 2017

Vor einiger Zeit habe ich ja über meinen Twitterbot berichtet, der alle paar Stunden ein Bild von Freiburg macht und es twittert. Peter Fürle hat meinen Bot noch ein wenig aufgemotzt: er twittert jetzt auch die akutellen Feinstaubwerte meines Sensors, die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit!

Daher hat jetzt jeder der es möchte, die Gelegenheit auch ohne Blick auf die Karte: http://freiburg.maps.luftdaten.info/ sich ein Bild der Luftdaten zu machen. Bleibt noch die Arbeit an der Kamera, die immer etwas überblendet.

(more…)

Freiburg Bild 2

15. April 2017

Ich habe ja diesen Twitterbot gebaut der alle zwei Stunden ein Bild von Freiburg twittert.

Danke Hilfe vom CCC Fr habe ich jetzt auch ein cronjob der regelmäßig die Bilder löscht.

Einige Herausforderungen bleiben noch: Bei starker Sonne ist das Bild nicht so gut:

und auch der Versuch mit einer Klorolle rund um die Kameraöffnugn am Pi Gehäuse hat nicht geholfen:

So die nächste Herausforderung wäre jetzt in die tweets noch die Werte von meinem Feinstaubsensor einzubinden.