Martins Labor

Martin Jost erklärt genial und mit einigen Seitenhieben den Ausgang der Kommunalwahl 2014

Martinstor

Kann uns keiner erzählen, dass wir keine Ratte in einem Labor wären. Freiburg ist eigentlich gar keine Stadt, sondern eine Versuchsanordnung. Freiburger sind eigentlich keine Bürger, sondern eine Stichprobe, die unter ständiger Beobachtung steht. Freiburg ist nichts anderes als ein Experiment aus der praktischen Politikwissenschaft. So verdreht, überzeichnet und unwahrscheinlich, wie alles in Freiburg passiert, kann es sich nur um ein Experiment unter methodisch überzogenen Bedingungen handeln.

Ein Beispiel: Als wir vor einem guten Jahrzehnt nach Freiburg kamen, stellte sich heraus, dass es sich um eine grün regierte Stadt in einem stockschwarzfinsteren, brutal konservativen Bundesland handelte. Eine Enklave, ein Pixelfehler im politischen System. Eine Anomalie, so grell und aus der Reihe wie das Dorf der unbeugsamen Gallier und nur mit etwas ähnlich Unwahrscheinlichem wie einem Zaubertrank erklärbar. Freiburg, die Stadt mit dem grünen Oberbürgermeister und der grünen Ratsmehrheit im Stadtparlament. Wo die CDU höchstens die zweite Geige spielt – obwohl…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.041 weitere Wörter


%d Bloggern gefällt das: